Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Ok
   Weitere Informationen
Suchen
x
Suchen
Kategorie auswählen
Ort oder Postleitzahl
Umkreis
 
 
Autoregio.de Gebrauchtwagen und Neuwagen Portal
 
Kategorie
Allgemeine Angaben
Zusätzliche Angaben
Bilder und Video
Beschreibung
Anzeige veröffentlichen
Finde dein Neuwagen & Gebrauchtwagen
Umkreissuche
+ Anzeige erstellen
Ratgeber Kredit für Auto

Der Ratgeber – Kredite für einen Neuwagen

Es gibt sehr viele Wege zu einem Kredit und ein Kredit ist zudem die beste Möglichkeit ein neues Auto zu finanzieren. Was Sie beachten müssen und welcher Weg zum neuen Auto der Beste für Sie ist, finden Sie im nachfolgenden Text.
 
Es muss ganz dringend eine neues Auto her - doch woher kommt das nötige Kleingeld? Sollten die Ersparnisse nicht ausreichen, muss eine Finanzierung her. Und genau diese wird auch sehr oft in Anspruch genommen: Laut eines Online-Portals nutzten im Jahre 2012 knapp die Hälfte aller Deutschen bei einem Neuwagenkauf einen Kredit. Rund 28 Prozent nahmen einen Kredit beim Kauf eines Gebrauchtwagens auf. Um als Privatperson ein Auto zu finanzieren können, wird laut Spiegel sehr oft ein Ratenkredit genutzt.


Ein Kredit bei einer Autobank – Alles aus einer Hand

Ein Kredit wird mit einem festen, monatlich fällig Betrag an den Kreditgeber zurückbezahlt. Nach dem Preis des Fahrzeuges, der Anzahlungssumme und auch der Laufzeit des Vertrages richtet sich die Kredithöhe. Zusätzliche Kosten fallen durch die effektive jährliche Verzinsung und weiterer Gebühren an. Bei der Hausbank, bei einer Direktbank oder auch bei einem vergleichbaren Kreditinstitut kann ein solcher Ratenkredit abgeschlossen werden. Oder man nutzt ganz einfach die Auto-Finanzierung, welche die Händler beim Kauf sehr oft mit anbieten. Somit wird der Kredit über eine spezialisierte Autobank abgewickelt. Also ist ein Kredit nicht gleich ein Kredit, denn jedes Modell hat seine Vor- und nach Nachteile.

Sobald sich ein Kunde für die Finanzierung beim Autohaus entscheidet, wird dieser Kredit über einen speziellen Dienstleister abgewickelt. Einerseits kann es sich dabei um eine Autobank handeln, welche einem Marken-Hersteller gehört. Über die Vetragspartner finanzieren große Automarken, wie zum Beispiel BMW oder auch VW, den Autokauf. Neben dem klassischen Ratenkredit werden auch spezielle Formen wie beispielsweise die Ballon- oder auch die Drei-Wege-Finanzierung angeboten. Andererseits besitzen sehr viele marken- und auch konzernunabhängige Autobank, wie zum Beispiel die österreichische Autobank AG oder auch Santander, viele Partner-Autohäuser. Für den Kunden liegt der Vorteil in der unmittelbaren Präsenz. Dass heißt, der Kunde muss nicht noch ein Gespräch mit einem Bankberater führen, sondern bekommt die Finanzierung und sein Auto aus ein und derselben Hand. Sehr oft ist ein Verkauf auch mit einer Kreditzusage verbunden.

Zudem bestehen auch finanzielle Vorteile: Wenn die Finanzierung über eine Autobank läuft, wird auch in der Regel die Inzahlungnahme des bisherigen Wagens berücksichtigt. Somit fällt der notwenige Kreditrahmen und auch die fälligen Zinszahlung deutlich geringer aus. Vor allem die Null-Prozent-Finanzierung ist sehr verlockend für die Kunden. Solche Kredite werden bis jetzt allerdings nur bei einigen ausgewählten Standardmodelle angeboten. In einem Beratungsgespräch muss dann geklärt werden, ob die besseren Kreditkonditionen auch für andere Fahrzeuge des Herstellers oder auch bei der gewünschten Sonderausstattung gelten.


Ein Kredit beim klassischen Geldinstitut- erst einmal vergleichen

Über die eigene Hausbank, einer Direktbank oder einer anderen Filialbank kann man den klassischen Ratenkredit abschließen. Der Vorteil gegenüber einer Finanzierung über einer Autobank, egal ob diese herstellergebunden oder frei ist, besteht darin, dass mehrere Kreditangebote gleichzeitig eingeholt werden können. Zudem können Bankkredite bis zu einem gewissen Grad verhandelt werden: Stundungen, Sonderzahlungen oder auch die Höhe der Schlussrate kann man mit etwas Geschick anders aushandeln. Zudem können die Gebühren für die Verarbeitung bei der Hausbank oder einem anderen vergleichbaren Kreditinstitut niedriger ausfallen als bei einer Autobank.

Ein weitere Vorteil besteht darin, dass nicht bei jeder Bank der Fahrzeugbrief als Sicherheit hinterlegt werden muss. Jedoch ist dies bei der Sparkasse oder bei der Commerzbank beispielsweise immer noch üblich. Direktbanken, wie zum Beispiel die ING DiBa, welche sich vor allem auf Online-Abschlüsse spezialisiert hat, sind dabei sehr kulant und verzichten auf den Einbehalt des Fahrzeugbriefes. Jedoch sind die Sicherheiten dann vertraglich festgeschrieben. Das Vergleichsportal Geld-Magazin.info weist auf folgendes hin: „Vielmehr lässt sich die Bank das Recht auf die Verwertung des Fahrzeuges bei einer nicht ordnungsgemäßen Kredittilgung ausdrücklich im Kreditvertrag bestätigen."

Bevor der Vertrag abgeschlossen wird, genau durchrechnen

Ein Kredit bei der Hausbank wirkt in sehr vielen Fällen höher als ein vergleichbares Angebot bei einer Autobank. Den klassische Geldhäuser oder auch Direktbanken können nicht mit einer Null-Prozent-Finanzierung mithalten. Zudem wird auch der effektive Jahreszins meistens höher ausfallen. Doch alle Käufer, welche einen externen Kredit mitbringen, können dem Autohändler als Barzahler gegenübertreten. In diesem Fall können die Kunden hohe Rabatte gegenüber den üblichen Listenpreis aushandeln. Die Direktbank ING DiBa zeigt auf ihrer Internetseite eine Musterrechnung, welche den potenziellen Kunden aufzeigt, welche Ersparnisse dabei möglich wären. Durch die sinkenden Verkaufzahlen sind die Händler jedoch bestrebt, ihre Kunden möglichst lange an sich zu binden. Diese sollen dann auch später für Reparatur- und auch Wartungsarbeiten die hauseigene Werkstatt aufsuchen. Da ein Kunde, welcher bar sein Auto bezahlt, auch wieder schnell weg ist, zeigen sich sehr viele Autohäuser bei der Finanzierung nun auch großzügiger. Händlerrabatte und auch ein niedriger Zinssatz sind keine Seltenheit mehr. Deswegen ist vor Abschluss eines Vertrages ein Vergleich immer sinnvoll und auch angebracht.

Von vornherein lässt sich nicht sagen, ob das Hausbank- oder das Autobank-Modell bessere Konditionen besitzt. Vor dem Abschluss sollten alle Angebote sorgfältig durchgerechnet werden- zusätzlich aller Kosten, Gebühren und auch Aufschläge, welche zum Beispiel bei einer vorzeitigen Rückzahlung fällig werden. Deswegen sollte man immer die Laufzeiten und die Ratenhöhe zusammen mit den Rabatten gegenüberstellen. Das Vergleichsportal Banktip.de empfielt den Kunden unbedingt darauf zu achten, dass bei einem Kredit mit gleicher Laufzeit und konstanten Raten die Höhe der Raten bei einer Hausbank kleiner sein müssen als die bei einer Autobank. Erst wenn diese Voraussetzung geschaffen ist, könnte ein höherer Zinssatz einen ausgehandelten Rabatt kompensieren.

 

Tipp
Heb dich ab von anderen ab!
Deine Premium-Anzeige ab 2,99€

Finde dein Neuwagen & Gebrauchtwagen
Bei Autoregio.de finden Sie Ihr neues Auto, Gebrauchtwagen, Jahreswagen, Neuwagen von privat oder vom Autohändler aus Ihrer Region.

Folge uns auf
Newsletter
Gebe deine E-Mail Adresse ein und verpasse keine Neuigkeiten mehr.
Abonniert. Prüfe dein Posteingang.
 
Mit dem Absenden des Buttons erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten zum Zweck der Bearbeitung deiner Newsletter-Anmeldung einverstanden. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest du in der Datenschutzerklärung.
Copyright © 2019 - 2019 Autoregio.de Gebrauchtwagen und Neuwagen Portal.
Alle Rechte vorbehalten. Externe Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern
  •   Deutsch
  •   Español
  •   Français (France)
  •   Italiano
  •   Netherlands
  •   English (US)
Info
...
Ok